AI

10.10.2017

AI


„Siri, wo war ich letzte Woche Dienstag?“

„Hallo, ich schaue für dich im Kalender nach. Ich sehe, Du warst bei Between the Towers auf dem Campus Westend in Frankfurt.“

„Danke, Siri. Um was ging es bei dem letzten Between the Towers?“

„Okay, das Thema war AI. Möchtest du, dass ich AI für dich suche?“

Bevor Siri nun in eine intensive Phase der Selbstfindung abdriftet, hier ein kurzer Rückblick auf die letzte Between the Towers Session – und zwar ganz old school vom Menschen getippt.

Nach der Premiere im September wurde auch dieses BtT von unserem neuen CEO Michael Spitz eröffnet. Ein kurzer Ausblick auf die Zukunft mit AI stimmte das Publikum auf den Abend ein.

Auch die Begrüßung durch Dr. Rolf Werner, Vorstandsvorsitzender von Fujitsu, stand ganz im Zeichen künstlicher Intelligenz und dem Appell, sich den neuen Herausforderungen in einer Cocreation gemeinsam zu stellen.

Übrigens: Gesagt, getan. Denn mit dem Technologie-Unternehmen Fujitsu hat der main incubator bereits seit über einem Jahr eine spannende Kooperation in Form des TechLabs.

Und so verwundert es nicht, dass natürlich auch die Keynote des Abends von unserem Partner Fujitsu kam. Pascal Hujibers reflektierte die Auswirkungen von AI auf unsere Gesellschaft sowie die Geschäftswelt. Mit „Will AI change our lives?“ stellte er eine der großen Fragen des Abends. Seine Antwort? Auf jeden Fall! Und so rief er zum Ende seiner Keynote das gesamte Publikum auf, sich mit AI gemeinsam auseinanderzusetzen und bestmöglich zu integrieren.

Nach dieser inspirierenden Keynote hieß es wie immer: Bühne frei für die Pitches! Und auch hier ließ uns das Thema AI nicht los.

Denn gleich der erste Pitch kam von e-bot7, dem smartem Chatbot-Anbieter. Weiter ging es mit Inspirient, das Startup, das eine Datenanalyse innerhalb von Minuten verspricht. An dritter Stelle pitchte CCEX, was die Standardisierung und das Rating von Cloud Computing und Cloud Commodities bietet. Schließlich stellte Steuerbot seine App vor, die Dich per Chat durch die Steuererklärung führt.

Wir bedanken uns bei allen Rednern, Teilnehmern und unserem Sponsor Fujitsu für den tollen Abend und freuen uns schon auf das nächste Mal Between the Towers

am 07. November.

Redner

Pascal Huijbers

Pascal Huijbers

Fujitsu, CTO Benelux and CTO for large accounts in EMEIA

Pascal drives digital business innovation and transformation.
He has a background in IT strategy, Enterprise Architecture and Innovation and worked for many governments, inter-organizational projects, insurance companies.
He has a MBA & bachelor in Information Technology and joined a management programme on Oxford University.

Fabian Beringer

Fabian Beringer

e-bot7, Geschäftsführer & Gründer

Fabian is responsible for the Marketing & Sales activities for e-bot7 in Munich. He grew up in Munich, spent four years in London and studied business economics at Maastricht University in the Netherlands. He began his professional career at Universal Music and Adobe.

Georg Wittenburg

Georg Wittenburg

Inspirient, CEO

Georg gründete Inspirient nach fünf Jahren ICT-Forschung und drei Jahren als Management-Berater bei der BCG. Den Spruch „software will eat the world“ hält er für einen Sturm im Wasserglas, im Wesentlichen weil das Rad, die Dampfmaschine und der Taschenrechner auch keinen Appetit auf die Welt hatten. Stattdessen freut er sich auf die neuen Denkansätze, die Künstliche Intelligenz zur Werkzeugkiste der Menschheit hinzufügen wird, und auf die neuen Dinge, die wir alle nach diesem Innovationsschub werden tun können.

Karl-Michael Molzer

Karl-Michael Molzer

CCEX Cloud Commodities Exchange GmbH , Co-Founder & CFO

Karl-Michael is Co-Founder & CFO of CCEX Cloud Commodities Exchange GmbH based in Frankfurt. Furthermore, he works as an independent consultant & advisor with focus on Financial Services/Strategy/Growth servicing mainly banks & startups.
He has obtained his MBA from Vienna University of Economics &Business and The University of Texas at Austin/McCombs School of Business.
Karl-Michael also worked for Bank of America Merrill Lynch, Crédit Agricole & Siemens Financial Services.

Marc Neumann

Marc Neumann

Steuerbot, Co-Founder

Marc Neumann hat seinen Master in Mathematik an Deutschlands Technologieschmiede, dem Karlsruhe Institute of Technology, erworben. Anschließend arbeitete er zwei Jahre lang als Freelancer unter anderem bei Deloitte und Maxdome und hat dort zahlreiche Großprojekte in der Entwicklung unterstützt. Bei Steuerbot verantwortet er als CTO die gesamte technische Umsetzung.

Waldemar Wunder

Waldemar Wunder

Steuerbot, Co-Founder

Direkt nach dem Studium der technischen Informatik in Esslingen, hat Waldemar Wunder zusammen mit Jochen Schöllig das Startup Codeatelier gegründet. In 5 Jahren haben die beiden Gründer das Unternehmen erfolgreich in die schwarzen Zahlen geführt und mit homee ein einzigartiges Produkt im Bereich Smart Home geschaffen. Bei Steuerbot verantwortet er die Bereiche Business Development und Finanzen.