IPO – Als Startup an die Börse

05.09.2017

IPO – Als Startup an die Börse


Ein Start mit vielen Emotionen. Ein letztes Mal steht Christian Hoppe auf der #BetweentheTowers Bühne und eröffnet den Abend. Doch dieses Mal ist alles etwas anders. Er begrüßt die Community, heißt den neuen CEO des main incubators Michael Spitz willkommen und übergibt das Mikro. Mit Team im Rücken ist schnell spürbar: #DerMannOhneTwitter wird der Szene und uns fehlen!

Michael Spitz richtet dankende Worte an seinen Vorgänger und startet in den Abend. Er überlässt danach das Wort Christopher Schmitz für die Vorstellung der EY Startup Academy.

Unsere Keynote zum Thema „IPO - Als Startup an die Börse“ von Benjamin Bilski der NAGA GROUP AG, lockte zahlreiche FinTech-Freunde auf den Campus Westend der Goethe Universität. Die Geschichte des bemerkenswerten Börsendebüts innerhalb 21 Monaten, wollte sich niemand nehmen lassen. Über 140 Mitarbeiter beschäftigt die NAGA Group, zwei Beteiligungen (SwipeStox und SWITEX) sind getätigt und das Hauptziel im Fokus ist Wachstum. Am 10. Juli 2017 ging es auf das Börsenparkett und das Resultat war bahnbrechend, denn der Ausgabepreis der Aktie versechsfachte sich bis zum Ende des Tages.

Anschließend stellen Nathalie Augustin und Oliver Mahr von der Deutschen Börse das “Deutsche Börse Venture Network – Europe‘s leading platform for growth financing“ als Pre-IPO Plattform vor.

Mit Tripple-F startete die BTt-Pitch-Runde. Den Start machte fino.digital. Es folgten Finprove und Finlex.

#Supportinglocals schreibt sich Between the Towers groß auf die Fahne. Aus diesem Grund begleitete das lokale Food-Startup Fruit Sisters mit frischem Obst und leckeren Smoothies den gesamten Abend.

Wir sagen Danke, nen schönen Feiertag am 3. Oktober und bis zum nächsten Mal, dann am

10. Oktober 2017!

Redner

Fruitsisters

Fruitsisters

Fruitsisters

Fruit to go, frische Säfte/Smoothies to go, coffee to go & fresh fruit 4 your office – frisches Obst für Ihr Büro lieferbar in der Innenstadt von Frankfurt

Benjamin Bilski

Benjamin Bilski

The NAGA Group AG, Gründer & Vorstand

Benjamin ist zudem Gründer von SwipeStox und CEO von Switex – einem Joint Venture Unternehmen zwischen NAGA und der Deutschen Börse, welches die 1. Börse für virtuelle Gegenstände weltweit entwickelt. Mit 20 Jahren gründete er Deutschlands führenden E-Shop für Angelsportszubehör und war mehrfacher Deutscher Meister im Schwimmen und Mitglied der deutschen Schwimmnationalmannschaft. Er hat einen M.Sc.in Management von der EBS Universität für Wirtschaft und Recht und beschäftigt sich mit Themen rund um Blockchain und FinTech.

Nathalie Augustin

Nathalie Augustin

Deutsche Börse Vice President, Pre-IPO & Capital Markets, Deutsche Börse AG

Oliver Mahr

Oliver Mahr

Deutsche Börse Investment & FinTech Hub Manager, Deutsche Börse Venture Network, Pre-IPO & Capital Markets, Deutsche Börse AG

Arne Westphal

Arne Westphal

Finprove, Gesellschafter & Geschäftsführer

Arne ist Pionier auf dem Gebiet des Online-Vergleichs und -Abschlusses von Finanzprodukten.Für namhafte Banken und eigene FinTech-Unternehmen entwickelt der studierte Wirtschaftsingenieur seit über 16 Jähren innovative Vertriebslösungen im Internet.
Mit seinem neuesten Startup, der Finprove GmbH, will er Banken helfen, sich vom passiven Datenverwalter zum aktiven Ausgabenmanager ihrer Kunden zu wandeln.

Daniel Strieder

Daniel Strieder

cashpresso, Co-Founder & CEO

Daniel ist Mitgründer und CEO des Wiener Kredit-Startups cashpresso. Der studierte Betriebswirt, CFA Charterholder und leidenschaftliche Unternehmer war nach seinem Studium zunächst als Analyst bei Raiffeisen Investment und Bedminster Capital Management, einem Private Equity Fund, tätig. Während seiner nächsten Station als Finance Director bei payolution sammelte er erste Startup-Erfahrung, bis er im Januar 2016, zusammen mit Michael Handler und Jörg Skornschek, cashpresso gründete.

Sebastian Klapper

Sebastian Klapper

Finlex, Gründer & Geschäftsführer,
verantwortlich für Vertrieb, Marketing & strategische Entwicklung.

Sebastian ist Betriebswirt mit der Spezialisierung auf corporate finance & einem Masterabschluss in Wirtschaftsrecht. Er verfügt über weitreichende Erfahrungen in der Industrieversicherungswirtschaft und ist ein nat. sowie int. erfahrener Experte für Financial Lines. Neben der mehrjährigen Regionalverantwortung des Geschäftsbereiches bei einem int. Großmakler war er mehrere Jahre in London im Bereich Risikomanagement tätig. Besonders hervorzuheben ist sein Know-How im Bereich der Kapitalmarkt- und Transaktionsrisiken.