Robo Advice

07.03.2017

Robo Advice


Es war mal wieder soweit: Zum Thema "Robo Advice" traf sich die #BetweenTheTowers Community auf dem Campus Westend der Goethe Universität.

In alter Manier eröffnete main incubator Chef Christian Hoppe den Abend und übergab dieses Mal sehr schnell an den Moderator des Abends, Markus Jordan von EXtra Magazin (ETF) . Denn dieses Mal erwartete das Publikum ein Panelgespräch.

Mit Lars Reiner von GINMON, Frederik Knobloch BaFin-Vertreter, Jan-Enno Einfeld von der comdirect und Duc Quyen Tran von DvH Ventures war das Panel buntgemischt. Unsere Startup-, Regulatorik-, Banking- und Venture-Experten tauschten sich über digitale Anlagestrategien und die sogenannten Robo Adviors aus.
Die Learnings aus dem Gespräch in Kürze zusammengefasst:

- Der deutsche Robo Advisor Markt verwalte aktuell ca. 600 Mio EUR und knacke 2017 die Mrd. Marke
- Robo Advice ermöglicht professionelles Anlagemanagement auch für Normalvermögende
- Die BaFin sieht einheitliche Wettbewerbsbedingungen für Robo Advice FinTech Anbietern zu Banken – auch in Bezug auf Haftungskapital
- Fintechs im Robo-Markt sind keine Konkurrenz für die comdirect, da der Markt dramatisch wächst

Nach unserem Panelgespräch ging es wie gewohnt in die Pitch-Runde. Mit dabei waren SchnellSpesen, FIRAMIS und OKIKO. Anschließend ging es für alle ins Networking.

Wir bedanken uns bei unseren Rednern, Pitchenden und Gästen. Unser Dank gilt auch unseren Sponsoren, ohne die Between the Towers, wie wir es kennen, nicht möglich wäre.

Euer BTT-Team

Redner

Lars Reiner

Lars Reiner

GINMON, Mitgründer

Lars ist Mitgründer des digitalen Vermögensverwalters Ginmon. Zuvor war er Vorstand des Goethe Investment Fund sowie Unternehmensberater bei der Deutschen Bank. Dort leitete er unter anderem Projekte im Bereich Asset Management und Retail Banking. Mit seinem Team erkannte er früh die Notwendigkeit für moderne Alternativen für den langfristigen Vermögensaufbau. Seit der Gründung im Jahr 2014 hat sich Ginmon sowohl national auch international zu einem führenden Anbieter im Bereich der digitalen Vermögensverwaltung entwickelt.

Jan-Enno Einfeld

Jan-Enno Einfeld

comdirect, Leiter Investing

Jan Enno ist aktuell Leiter Investing der comdirect bank AG. Er kam 2007 zu comdirect und hat seitdem verschiedene Geschäftsmodelle entwickelt und verantwortet u.a. Trading und das B2B Geschäft „business partners“. Er ist Mitentwickler und -sponsor diverser strategischer Digitalinitiativen und einer der Entscheidungsträger hinter comdirects Fintech-Akzelerator „Start-Up Garage“. Zuvor arbeitete er als Projektleiter bei einer Managementberatungs-Boutique mit dem Schwerpunkt auf Wachstumsprogrammen im europäischen Retail-Finanzgeschäft.

Duc Quyen Tran

Duc Quyen Tran

DVH Ventures, Investment Direktor

Duc Quyen Tran serves as an Investment Director at Dieter von Holtzbrinck Ventures. DvH Ventures offers capital and mangement support as well as access to the readers of the publishing house DvH Medien („Handelsblatt“, „Tagesspiegel“, and „Die ZEIT“). He served also as an Investment Manager at the company builder crossventures GmbH. Prior to that, he was working in an Audit, Corporate Finance and M&A transactions environment. Duc Quyen studied Business Administration at the University of Cologne.

Markus Jordan

Markus Jordan

EXtra Magazin (ETF), Geschäftsführung und Herausgeber

Markus arbeitet seit mehr als 26 Jahren in unterschiedlichen Positionen in der Finanzbranche. Stationen waren dabei die UniCredit Bank, Consorsbank und die Deutsche Bank. 2007 hat er mit der Isarvest seine erste Firma gegründet und damit das führende Informationsportal über Exchange Traded Funds (ETF) in Deutschland aufgebaut. Er gründete zudem mit easyfolio einen der ersten Robo-Advisor in Deutschland, der später an die Privatbank Hauck & Aufhäuser verkauft wurde. Er ist einer der führenden Experten im Bereich ETFs und digitaler Geldanlage in Deutschland.

Tobias Kommerell

Tobias Kommerell

SchnellSpesen, Leiter Produktentwicklung

Tobias liebt es bestehende Lösungen zu hinterfragen um innovative Produkte zu entwickeln. Er studierte an der Goethe-Universität Informatik und hat bereits für mehrere Fin-Tech Startups in der Rhein-Main Region gearbeitet und Software für eine große deutsche Bank entwickelt, die wichtige Informationen intelligent verknüpft. Jetzt ist er bei SchnellSpesen für die Produktentwicklung verantwortlich.

Jochen Papenbrock

Jochen Papenbrock

FIRAMIS, CEO und Gründer

Jochen ist ein FinTech-Unternehmer mit Fokus auf quant. Modellierung, Data Science and KI. Er ist CEO/Gründer der Firma Firamis, die InvestTech, WealthTech, RiskTech und RegTech Lösungen auf Basis einer eigenen Plattform entwickelt hat. Zu den Kunden zählen Banken und Asset Manager. Jochen studierte/promovierte am KIT, wo die wissenschaftliche Fundierung der Ansätze erfolgte. Er treibt Ecosysteme voran, z.B. mit Gipfeltreffen zur Graph-/Netzwerkanalyse in der Finanzindustrie.